Rechtsanwaltsfachangestellte

Rechtsanwaltsfachangestellte/r ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist keinem Berufsfeld zugeordnet.

Rechtsanwaltsfachangestellte unterstützen Rechtsanwälte in den Kanzleien durch vorbereitende und begleitende Arbeiten bei der Erledigung ihrer Beratungs- und Vertretungsaufträge. Die Rechtsanwaltskammer Bamberg überwacht als zuständige Stelle für die Ausbildung der Rechtsanwaltsfachangestellten (§ 71 Abs. 4 BBiG) die Ausbildungsverhältnisse einschließlich der Prüfungen. Sie führt das Ausbildungsverzeichnis und nimmt durch ihren Prüfungsausschuss und ihren Aufgabenausschuss bzw. ihre Prüferdelegationen die Zwischen- und Abschlussprüfungen ab.

Genaue Informationen und Downloads rund um die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten finden Sie unter den nachgenannten Stichworten.

Weitere Informationen hat die Bundesrechtsanwaltskammer unter www.recht-clever.info sowie auf ihrer Internetseite www.brak.de zusammengefasst.

Der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) hat eine eigene Ausbildungskampagne entwickelt. Teil der Kampagne ist ein kurzer Film zum Beruf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten sowie ein weiterer Film, der skizziert, was die Freien Berufe bei der beruflichen Ausbildung leisten. Die einzelnen Sequenzen dieses Films finden Sie hier.

Zudem wird auf die Internetseiten folgender Organisationen verwiesen: