Eigene Veranstaltungen

Corona-Krise

Alle Kolleginnen und Kollegen werden um Verständnis gebeten, dass die Rechtsanwaltskammer eigene Präsenzveranstaltungen aus Sicherheitsgründen vorerst nicht durchführen wird. Abgesagt wurden deshalb:

Auch die beiden

(Basis- und Aufbauseminar mit Rechtsanwalt Dr. Alexander Siegmund, München) werden nicht in Präsenzform, sondern als Online-Seminare angeboten. Das Einladungsschreiben (für Montag, 22.06.2020) mit der Möglichkeit der Anmeldung finden Sie nachstehend.

Sowohl das Basis- als auch das Aufbauseminar werden am Dienstag, 23.06.2020, zu denselben Uhrzeiten wiederholt. Diejenigen Teilnehmer, die am Montag, 22.06.2020, nicht mehr berücksichtigt werden können, werden gesondert (per E-Mail) benachrichtigt. Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Für die Teilnahme an den Seminaren sind lediglich ein PC mit Lautsprecher oder ein Smartphone erforderlich, nicht aber eine Webcam. Fragen an den Referenten können in einem Chat gestellt werden.

Fortbildungspflicht nach § 15 FAO

Die RAK Bamberg beabsichtigt derzeit nicht, die Fortbildungsverpflichtung nach § 15 FAO in diesem Kalenderjahr auszusetzen. Denn Fortbildung ist auch außerhalb von Präsenzveranstaltungen möglich. Die zuständigen Gremien der Rechtsanwaltskammer werden die aktuelle Situation im Einzelfall und bei Anwendung des § 43c Abs. 4 S. 2 BRAO im Rahmen der zu treffenden Ermessensentscheidung aber sorgfältig berücksichtigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer unter https://www.brak.de/die-brak/coronavirus/.

Auf die Kooperation der Rechtsanwaltskammer Bamberg mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI), auch auf dem Gebiet der Online-Fortbildung, wird ausdrücklich hingewiesen. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Kammerhomepage unter https://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/fremde-veranstaltungen/.

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020

Am Freitag, 06.11.2020, und Samstag, 07.11.2020, findet das nächste Tschechisch-Slowakisch-Deutsche Anwaltsforum statt, eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Rechtsanwaltskammern Bamberg und Sachsen sowie der Tschechischen und der Slowakischen Rechtsanwaltskammer. Die Organisation hat in diesem Jahr die Tschechische RAK übernommen; Austragungsort ist die tschechische Hauptstadt Prag.

Die Tagung steht unter dem Oberthema „Well-being der Rechtsanwälte“. Die einzelnen Vorträge und Referenten sowie weitere Informationen rund um das Anwaltsforum werden noch bekannt gegeben.