Aktuelles

Die Rechtsanwaltskammer Bamberg bietet unter newsletter.rakba.de/feed ihren Newsletter “RAK – InFORMail” als dynamischen Feed an. Nachstehend finden Sie die einzelnen Artikel des aktuellen Newsletters (eine Titelzeile klicken, um direkt zum Newsletter-System zu gelangen).

  • Slowakisch-Deutsch-Tschechisches Anwaltsforum am 27.10. und 28.10.2017 in Bratislava (Slowakei) (29.9.2017)
    Am Freitag, 27.10.2017, und Samstag, 28.10.2017, wird in der slowakischen Hauptstadt Bratislava das 12. Slowakisch-Deutsch-Tschechische Anwaltsforum stattfinden. Ausrichter sind auch in diesem Jahr die Rechtsanwaltskammern Bamberg und Sachsen sowie die Tschechische und die Slowakische Rechtsanwaltskammer, die heuer federführend die Organisation übernommen hat. Generalthema ist „Der Rechtsanwalt als Detektiv – Ansprüche an den Rechtsanwalt bei der […]
  • Fortbildungsveranstaltung und (neu) Workshop des DAI zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg (29.9.2017)
    Es wird letztmalig darauf hingewiesen, dass die Rechtsanwaltskammer Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) eine weitere Fortbildung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach anbietet. Sie findet am Freitag, 20.10.2017, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, im WLW Würzburger Lehrgangswerk in Bamberg, Würzburger Straße 59, statt. Der Titel lautet „bea – so geht´s! Die praktische Demonstration […]
  • Fortbildungsveranstaltung zum anwaltlichen Berufsrecht am 22.11.2017 in Bamberg (29.9.2017)
    Am Mittwoch, 22.11.2017, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg eine Fortbildungsveranstaltung zum anwaltlichen Berufsrecht an. Sie findet von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr im großen Saal des Bistumshauses St. Otto in Bamberg, Heinrichsdamm 32, statt. Referentin ist Rechtsanwältin und Mediatorin Dr. Susanne Offermann-Burckart. Sie wird das anwaltliche Berufsrecht in seiner Gesamtheit und täglichen Relevanz präsentieren und über […]
  • Fortbildungsveranstaltung aus dem Versicherungsrecht am 29.11.2017 in Bamberg (29.9.2017)
    Am Mittwoch, 29.11.2017, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Oberlandesgericht Bamberg eine Fortbildungsveranstaltung aus dem Versicherungsrecht an. Sie findet von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr im Bistumshaus St. Otto in Bamberg, Heinrichsdamm 32, statt. Referent ist Richter am Landgericht Mathis Rudy, derzeit abgeordnet an das Oberlandesgericht Nürnberg (8. Zivilsenat als Spezialsenat für Versicherungsvertragsrecht […]
  • Fortbildungsveranstaltungen des Bayreuther Anwaltvereins (29.9.2017)
    In den kommenden Wochen bietet der Bayreuther Anwaltverein diverse Fortbildungsveranstaltungen an, die jeweils im ZAPF Büro Center in Bayreuth, Nürnberger Straße 38, stattfinden werden. Nähere Informationen können Sie den nachfolgenden Einladungen entnehmen: Erbrecht – Nachlassplanung bei Problemkindern am Donnerstag, 19.10.2017, von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Aktuelle Rechtsprechung zum Familienrecht am Freitag, 03.11.2017, von 13:30 […]
  • Neue beA-Version (29.9.2017)
    Am 16.09. und 17.09.2017 wurde eine neue Version des beA-Systems installiert, die einige neue Features brachte. Neu ist die Stapelsignaturfähigkeit des beA. Von nun an können direkt aus der Nachrichtenübersicht mehrere Nachrichtenentwürfe oder Schriftsätze mit nur einer PIN-Eingabe signiert werden. Dies ist beispielsweise dann vorteilhaft, wenn die Kanzleimitarbeiter bereits die Entwürfe aller ausgehenden Nachrichten vorbereitet […]
  • Bundesregierung verabschiedet Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung (ERVV) (29.9.2017)
    Am 20.09.2017 hat das Bundeskabinett die Verordnung über die technischen Rahmenbedingungen des elektronischen Rechtsverkehrs und über das besondere elektronische Behördenpostfach (Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung) beschlossen. Sie soll am 01.01.2018 in Kraft treten, also zeitgleich mit dem Beginn der passiven beA-Nutzungspflicht nach § 31a Abs. 6 BRAO. Mit der ERVV werden die technischen Rahmenbedingungen im elektronischen Rechtsverkehr vereinheitlicht. Dies […]
  • Beschlüsse der Satzungsversammlung vom 19.05.2017 (29.9.2017)
    In ihrer vierten Sitzung am 19.05.2017 hat die Satzungsversammlung die beigefügten Beschlüsse zur Änderung von §§ 2 und 14 BORA sowie § 15 FAO gefasst. Am 17.08.2017 hat der Bundesminister der Justiz migeteilt, dass gegen die Rechtmäßigkeit keine Bedenken bestehen, so dass die Beschlüsse am 01.01.2018 in Kraft treten können.
  • Online-Umfrage zum Konjunkturklima im zweiten Halbjahr 2017 (29.9.2017)
    Im Auftrag des Bundesverbandes der Freien Berufe e.V. (BFB) führt das Institut für Freie Berufe (IFB) Nürnberg eine Online-Umfrage zum Konjunkturklima im zweiten Halbjahr 2017 durch. Daraus lassen sich hilfreiche Argumente für die politische Arbeit des BFB gewinnen und die übergreifenden Interessen der Freien Berufe substantiiert vertreten. Alle Kolleginnen und Kollegen werden gebeten, sich über […]
  • Pflichtmitgliedschaft in einer Industrie- und Handelskammer ist verfassungsgemäß (29.9.2017)
    Mit Beschluss vom 12.07.2017 (1 BvR 2222/12, 1 BvR 1106/13) hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt, dass die Pflicht­mit­glied­schaft in einer Industrie- und Handels­kammer (IHK) ebenso verfassungsgemäß sei wie die Pflicht zur Zahlung von Mitglieds­bei­trägen. Die Entscheidung besitzt nicht nur unmit­telbare Bedeutung für alle Gewer­be­trei­benden, sie ist auch für Rechtsanwälte von Interesse. Denn die gleichen Erwägungen gelten […]
mehr...