Aktuelles

Die Rechtsanwaltskammer Bamberg bietet unter newsletter.rakba.de/feed ihren Newsletter “RAK – InFORMail” als dynamischen Feed an. Nachstehend finden Sie die einzelnen Artikel des aktuellen Newsletters (eine Titelzeile klicken, um direkt zum Newsletter-System zu gelangen).

  • Kammertag am 28.04.2017 in Bamberg (31.3.2017)
    Es wird nochmals daran erinnert, dass am Freitag, 28.04.2017, im Würzburger Lehrgangswerk (WLW) in Bamberg, Würzburger Straße 59, der Kammertag 2017 stattfinden wird. Neben der ordentlichen Kammerversammlung bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg am Vormittag eine Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) an, die um 09:00 Uhr beginnen wird. Referent ist, wie schon bei der Kammerversammlung 2016, […]
  • Entscheidung des Bundestags zur sog. „kleinen BRAO-Reform“ (31.3.2017)
    Am 08.03.2017 hat sich der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages mit dem Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Berufsanerkennungsrichtlinie und der Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe (sog. „kleine BRAO-Reform“) befasst und dabei unter anderem folgende Empfehlungen ausgesprochen: Ab 01.01.2018 besteht für jede Rechtsanwältin und jeden Rechtsanwalt die (passive) Verpflichtung […]
  • Elektronischer Rechtsverkehr in Bayern hat begonnen (31.3.2017)
    Im Newsletter von Januar 2017 wurde bereits darauf hingewiesen, dass der elektronische Rechtsverkehr mit den bayerischen Gerichten im Laufe des Jahres 2017 stufenweise eröffnet wird. Hierzu hat das Bayerische Staatsministerium der Justiz am 11.01.2017 die Verordnung zur Änderung der E-Rechtsverkehrsverordnung Justiz erlassen, die am 01.02.2017 in Kraft getreten ist. Bei welchen bayerischen Gerichten ab welchem […]
  • Kammerident-Verfahren für neu zuzulassende Rechtsanwälte ab 01.04.2017 (31.3.2017)
    Am 16.09.2016 hatte der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Bamberg beschlossen, allen neu zuzulassenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten das KammerIdent-Verfahren anzubieten. Dieses wird nunmehr ab 01.04.2017 zur Verfügung stehen. Nochmals zum Hintergrund: Diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die eine beA-Karte mit Signaturfunktion (beA-Karte Signatur) bestellt haben oder ihre beA-Karte Basis mit einer Signierfunktion aufwerten wollen, müssen sich nach dem […]
  • BeA-Online-Umfrage der Bundesrechtsanwaltskammer (31.3.2017)
    Die Bundesrechtsanwaltskammer hat eine Online-Umfrage eingerichtet, um die beA-Anforderungen bezüglich Terminal-Servern besser auf die Bedürfnisse der Anwaltschaft abzustimmen. Sie wird bis 18.04.2017 verfügbar sein und umfasst acht kurze Fragen. Bitte folgen Sie diesem Link: http://www.fbgen.de/UMFRAGE/start.php?u=MTkwNg==
  • BeA: Probleme bei der Übernahme von Dateinamen mit Umlauten (31.3.2017)
    Das Bayerische Staatsministerium der Justiz hat auf Probleme hingewiesen, die sich bei der Verwendung von Umlauten im Namen von Dokumenten, die über das besondere elektronische Anwaltspostfach bei der Justiz eingereicht werden, ergeben könnten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Bericht des IT-Servicezentrums der bayerischen Justiz. Das Ministerium bittet dringend darum, auf Umlaute im Namen […]
  • BMJV bestätigt die Beschlüsse der Satzungsversammlung vom 21.11.2016 (31.3.2017)
    Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat mitgeteilt, dass gegen die Rechtmäßigkeit der Beschlüsse der 3. Sitzung der 6. Satzungsversammlung vom 21.11.2016 zur Änderung der Fachanwaltsordnung keine Bedenken bestehen. Damit werden Feinjustierungen für die Fachanwaltschaften für Insolvenzrecht und für Vergaberecht vorgenommen. Die Beschlüsse, die in Heft 2/2017 der BRAK-Mitteilungen publiziert und zum 01.07.2017 in […]
  • Neue Version 2.0 der Vollmachtsdatenbank (31.3.2017)
    Mit beigefügtem Schreiben vom 16.03.2017 weist die DATEV eG auf die neue Version der Vollmachtsdatenbank (VDB) hin, die voraussichtlich ab Mitte April 2017 freigegeben und mit der die vollständige Anbindung an das System der Finanzverwaltung erfolgen wird. Damit ist der Weg frei für die Übermittlung und Verarbeitung sämtlicher Vollmachtsinhalte. Neben der bisherigen Abrufberechtigung für die […]
  • Fortbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht am 11.05.2017 in Kulmbach (31.3.2017)
    Am Donnerstag, 11.05.2017, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg eine Forbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht an, die in der Verkehrsakademie in Kulmbach stattfinden wird. Sie steht unter der Leitung von Dr. Ing. Werner Großer aus Erlangen. Nähere Informationen können Sie der Einladung entnehmen, die in Kürze verschickt und auch auf der Homepage der RAK Bamberg unter http://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/eigene-veranstaltungen veröffentlicht […]
  • Gewerblichkeit anwaltlicher Tätigkeit (31.3.2017)
    Im Anhang finden Sie einen Beitrag des BRAK-Ausschusses Steuerrecht zur Gewerblichkeit anwaltlicher Tätigkeit und zur Abfärberegelung des § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG. Die anwaltliche Tätigkeit ist, sofern nicht in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft ausgeübt, grundsätzlich von der Gewerbesteuer befreit. Das Steuerrecht stellt jedoch teilweise hohe Anforderungen an die Gewährung dieses Privilegs. Bereits kleine […]
mehr...