Aktuelles

Die Rechtsanwaltskammer Bamberg bietet unter newsletter.rakba.de/feed ihren Newsletter “RAK – InFORMail” als dynamischen Feed an. Nachstehend finden Sie die einzelnen Artikel des aktuellen Newsletters (eine Titelzeile klicken, um direkt zum Newsletter-System zu gelangen).

  • Neue Funktionen beim besonderen elektronischen Anwaltspostfach (30.6.2017)
    Die Bundesrechtsanwaltskammer hat kürzlich die nächste Version der beA-Webanwendung installiert. Sie enthält folgende neue Funktionen, die das tägliche Arbeiten mit dem beA erleichtern: Rechts neben den bisher schon vorhandenen Reitern „Nachrichten“ und „Einstellungen“ im Hauptmenü wurde ein neuer Reiter „Berichte“ hinzugefügt. Hiermit lassen sich von Benutzern mit dem entsprechenden Recht (Recht 22 – Berichte erstellen […]
  • Nutzung des beA zur Kommunikation mit Mandanten (30.6.2017)
    In ihrem neuesten beA-Newsletter vom 29.06.2017 erläutert die Bundesrechtsanwaltskammer unter anderem, wie über das besondere elektronische Anwaltspostfach auch mit Mandanten kommuniziert werden kann. Hintergrund ist § 19 Abs. 2 RAVPV, wonach das beA auch der elektronischen Kommunikation mit anderen Personen oder Stellen dient. Voraussetzung ist, dass die anderen Teilnehmer ebenfalls die EGVP-Infrastruktur bzw. das OSCI-Protokoll nutzen. Seit […]
  • Nutzung des beA über Kanzleisoftware ab 01.07.2017 möglich (30.6.2017)
    Ab 01.07.2017 wird nach Information der Bundesrechtsanwaltskammer den Anbietern von Kanzleisoftware die Schnittstelle zum Produktionssystem des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs zur Verfügung gestellt. Ab diesem Zeitpunkt ist es also theoretisch möglich, das beA über die Kanzleisoftware zu nutzen. Die technische Umsetzung hängt freilich alleine von den Softwareherstellern ab. Allen Kanzleien bzw. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten wird deshalb […]
  • Einführung der elektronischen Akte in Strafsachen nimmt Gestalt an (30.6.2017)
    Am 18.05.2017 hat der Bundestag einen Gesetzentwurf der Bundesregierung, durch den die elektronische Akte auch bei Strafprozessen zulässig werden soll, in der vom Rechtsausschuss geänderten Fassung angenommen. Das Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs sieht unter anderem vor, dass ab 01.01.2026 ausschließlich mit elektronischen Akten gearbeitet wird. […]
  • Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg (30.6.2017)
    Wie bereits bekannt gegeben hat sich die Rechtsanwaltskammer Bamberg wegen der großen Nachfrage entschlossen, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) eine weitere Fortbildung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach anzubieten. Sie wird am Freitag, 20.10.2017, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, im WLW Würzburger Lehrgangswerk in Bamberg, Würzburger Straße 59, stattfinden. Der Titel lautet „bea – […]
  • Tagung „Plattformen – Geschäftsmodelle und Verträge“ am 06.07. und 07.07.2017 an der Universität Bayreuth (30.6.2017)
    Am 06.07. und 07.07.2017 findet an der Universität Bayreuth die Tagung „Plattformen – Geschäftsmodelle und Verträge“, statt. Veranstalterin ist die Ernst von Caemmerer-Stiftung, gemeinsam mit dem European Law Institute und der Forschungsstelle für Verbraucherrecht (FfV). Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.
  • 16. Ausbildungsmesse am 08.07.2017 in Bamberg (30.6.2017)
    Am Samstag, 08.07.2017, findet von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der Bamberger brose ARENA die 16. Ausbildungsmesse:BA statt. Dort wird auch die Rechtsanwaltskammer Bamberg, unterstützt vom Bamberger Anwaltsverein, mit einem Messestand vertreten sein und den Ausbildungsberuf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten sowie die Fortbildungsmöglichkeit zum/zur Geprüften Rechtsfachwirt/in präsentieren. Nähere Informationen können Sie der Internetseite des Veranstalters entnehmen.
  • Workshops des RENO Würzburg e.V. am 04.11. und 11.11.2017 in Würzburg (30.6.2017)
    Am 04.11. und 11.11.2017 bietet der RENO Würzburg e.V. zwei Workshops für Auszubildende, Wiedereinsteiger und Einsteiger in den Beruf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten an. Sie finden jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Kanzleiräumen der Rechtsanwälte Ulbrich § Kollegen in Würzburg, Prymstraße 3, statt und befassen sich zum Einen mit der Büroorganisation und zum Anderen […]
  • Änderungen der Fachanwaltsordnung zum 01.07.2017 (30.6.2017)
    Zum 01.07.2017 treten Änderungen an § 5 I lit. g Nr. 3 lit. a FAO und § 14 o FAO in Kraft. Die Beschlüsse der Satzungsversammlung vom 21.11.2016 betreffen die Fachanwaltschaften für Insolvenzrecht und für Vergaberecht. Sie passen die Anforderungen, die an Fachanwälte in diesen Bereichen gestellt werden, an die geänderte Gesetzeslage an.
  • Große Mitgliederstatistik zum 01.01.2017 (30.6.2017)
    Die Bundesrechtanwaltskammer hat die Große Mitgliederstatistik zum 01.01.2017 veröffentlicht, die erstmals auch Zahlen zu den Syndikusrechtsanwälten enthält. Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ist im Wesentlichen stabil. Bewegung zeigt sich bei den Rechtsanwalts-GmbHs und den Partnerschaftsgesellschaften, die deutliche Zuwächse verzeichnen. Auch die Gesamtzahl der erworbenen Fachanwaltschaften hat weiter zugenommen. Weitere Einzelheiten können […]
mehr...